Übungsdateien herunterladen mit Edge

Nummer der Schulungsunterlage ablesen
  1. Schauen Sie auf Ihre Schulungsunterlage und lesen Sie die Nummer der Schulungsunterlage ab. Hinweis: Bei Schulungsunterlagen mit Deckblatt befindet sich die Nummer auf dem Deckblatt (Vorderseite). Bei Schulungsunterlagen ohne Deckblatt ist die Nummer in der Fußzeile abzulesen. Die Nummer einer Schulungsunterlage beginnt immer mit dem Buchstaben S gefolgt von vier Ziffern, z. B. S0134.
    Herunterladen
  2. Klicken Sie auf das Eingabefeld am oberen Rand der Seite und geben Sie im Feld Suchbegriffe oder Nummer der Schulungsunterlage die Nummer Ihrer Schulungsunterlage ein, z. B. S0134.blankErgebnis: Während Ihrer Eingabe werden bereits Suchergebnisse aufgelistet.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag Excel 2016 – Einführungskurs Teil 1 – S0134-P.blankHinweis: Die Endungen -D und -P stehen für Download und Printversion. Die Übungsdateien für beide Versionen sind immer gleich.
    Ergebnis: Die Produktseite für den Excel 2016 – Einführungskurs Teil 1 – S0134-P wird aufgerufen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übungsdateien als ZIP-Datei, um die Übungsdateien gebündelt herunterzuladen.blankErgebnis: Die Datei wird auf Ihrem Computer im Ordner Downloads gespeichert (engl.: to download = herunterladen). Die Dateien, die gerade heruntergeladen werden, sind Ihre aktiven Downloads.
    Hinweis: Herunterladen (Downloaden) bedeutet, eine Datei wird aus dem Internet auf Ihren Computer übertragen. In dieser ZIP-Datei sind alle Übungsdateien dieser Schulungsunterlage enthalten. Sie können die Übungsdateien grundsätzlich auch einzeln herunterladen. Dies bedeutet aber oft mehr Aufwand (je nach Anzahl der Übungsdateien).
  5. Betrachten Sie das Ergebnis.blank
    Ergebnis:
    Das Fenster Downloads-Fenster wird geöffnet. Ihre letzten Downloads hier werden angezeigt. Über die Schaltflächen am oberen Fensterrand können Sie Aktionen wie die Suche oder das Ordner öffnen ausführen.
  6. Klicken Sie auf das Aktenordner-Symbol auf der Startleiste, um den Explorer zu öffnen.blankErgebnis: Der Explorer wird geöffnet. Ihnen wird der Schnellzugriff angezeigt.
  7. Klicken Sie auf den Ordner Downloads, um ihn zu öffnen.
    Ergebnis: Der Ordner Downloads wird angezeigt.
    Hinweis:
    Der Ordner Downloads ist der Standardordner für Dateien, die Sie aus dem Internet herunterladen. Die Ansicht des Schnellzugriffs passt sich Ihrer Nutzung an. Meist wird der Ordner Downloads mehrfach angezeigt, es handelt sich dabei stets um den gleichen Ordner.
    Entzippen

    Die Übungsdateien sind in einer sogenannten ZIP-Datei zusammengefasst. Dieses Zusammenfassen wird auch Zippen oder Packen genannt. Um mit den Übungsdateien arbeiten zu können, müssen Sie die ZIP-Datei zuvor entzippen. Das Entzippen wird auch Entpacken oder Extrahieren genannt.

  8. Betrachten Sie die heruntergeladene ZIP-Datei.blankHinweis: ZIP-Dateien werden als Ordnersymbol mit einem Reißverschluss dargestellt. In der Spalte Typ können Sie den Dateityp ZIP ablesen.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, um das Kontextmenü zu öffnen.blankHinweis: Das Kontextmenü ist eine Liste mit Befehlen. Diese Befehle beziehen sich immer auf das Objekt, welches Sie anklicken.
  10. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Listenpunkt Alle extrahieren, um das Extrahieren (Entzippen) zu starten.blankErgebnis: Das Dialogfenster ZIP-komprimierte Ordner extrahieren wird geöffnet.
  11. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Dateien nach Extrahierung anzeigen, um diese Option auszuschalten.blank
  12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extrahieren, um das Extrahieren zu starten.blankErgebnis: Die ZIP-Datei wird extrahiert (entzippt). Das Dialogfenster ZIP-komprimierte Ordner extrahieren wird anschließend automatisch geschlossen.
  13. Betrachten Sie das Ergebnis.blankHinweis: Bei dem entpackten Übungsordner handelt es sich um einen Dateiordner.
    Löschen der ZIP-Datei

    Beim Durcharbeiten einer Schulungsunterlage sollten Sie ausschließlich mit den entzippten Dateien arbeiten. Um Verwechselungen zu vermeiden, wird die ZIP-Datei nachfolgend gelöscht. Dieser Vorgang ist für das Arbeiten mit den Übungsdateien nicht zwingend erforderlich. Er dient lediglich der Übersichtlichkeit.

  14. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, um das Kontextmenü zu öffnen.blank
  15. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Listenpunkt Löschen, um die ZIP-Datei zu löschen.blank
  16. Schließen Sie den Explorer und den Browser Edge und fahren Sie mit Ihrer Schulungsunterlage fort.

EDV-Schulungen und EDV-Schulungsunterlagen